Kommunikation:

Ist im Milizsystem besonders wichtig: Gespräche lösen viele Probleme.

Er kann den BüergerInnen die Anliegen und Probleme verständlich erklären. Auf Leute zugehen, kann er schon von seinem ursprünglichen Job als BMS-Koordinator und Lehrer her. Er hat aber auch die nötige Geduld und das feine ‚Gspüri’. Gerade in der Politik entstehen viele Entscheide aufgrund von Kompromissen, welche bei einer strukturierten Auslegeordnung ausdiskutiert werden müssen. Auch hat er sich im Kanton ein grosses Netzwerk aufbauen können.