Ortsplanung:

Das Icon zeigt unser intaktes Dorfzentrum, was ja als Vorlage für das Jegenstorfer-Logo diente. Dieses Dorfzentrum gilt es weiterhin zu schützen. Daniel Wyrsch hat sich Rahmen der Ortsplanung für ein moderates Wachstum eingesetzt. Damit nicht all zu viel Land verbraucht wird, soll auch gegen Innen verdichtet werden. Mit dieser Strategie soll die bestehende Infrastruktur (Schulhäuser) möglichst nicht ausgebaut werden müssen. Mit der Einführung der Mehrwertabschöpfung sind gewisse Infrastrukturanpassungen finanziell möglich. Im Jahr 2010 hat Daniel Wyrsch die Ortsplanung an der Gemeindeversammlung ohne grosse Misstöne verabschieden können. Im 2011 ist die Ortsplanung genehmigt worden.